Mehr Vertrauen durch gute Hundeführung

Werde zu der Person, der sich ein Hund gerne anschließt !

12. - 13. Oktober 2019 in 37235 Hessisch Lichtenau / Reichenbach

Wir alle wünschen uns, dass uns das Leben mit unserem Hund Kraft gibt. Dafür sollen sich unsere Hunde im Alltag so entspannt verhalten, dass kaum noch Kommandos notwendig sind, dass sie sich an uns orientieren und ansprechbar sind. Wenn dem nicht so ist, liegt es häufig nur an Missverständnissen, Unkenntnis oder Unkonzentriertheit und Planlosigkeit. Anstrengend wird es, wenn wir ständig versuchen unseren Hund mit der Leine oder mit mehreren Kommandos und viel Stimme zu kontrollieren, um ihn vermeintlich zu führen. Aber eine gute Hundeführung ist viel mehr als nur Kommandos zu geben. Unser Verhalten, unsere Stimmung, unser Selbstbewusstsein und unsere innere Haltung, können und werden unsere Hunde stark beeindrucken und ihr Verhalten sofort beeinflussen. Stellt man das Ein oder Andere in seinem inneren und äußeren Tun um, so merkt man, dass es viel leichter ist einen Hund zu führen als bisher gedacht und erlebt!

Sie werden sehen, der Alltag mit Ihrem Hund wird einfacher und sehr viel entspannter.

Mit vielen unterhaltsamen Fallgeschichten und leicht erklärten Übungen bekommen Sie an diesem Wochenende wertvolle Tipps, die Sie gleich zu Hause umsetzen können, um es Sich selbst und Ihrem Hund im Zusammenleben und Erleben in Zukunft leichter und angenehmer zu machen.

 

„Wenn wir in unsere eigene Fähigkeit, einen Hund zu führen, vertrauen, dann fällt es uns auch leichter, dem Hund zu vertrauen.“

 

Dieses Wochenende, ist für alle Hundebesitzer geeignet. Jeder Teilnehmer wird „Aha“-Erlebnisse haben, und bekommt Übungen und wertvolle Informationen an die Hand, die das Zusammenleben und die Bindung zum Hund in Zukunft enorm bereichern werden.

 

Datum:12. und 13. Oktober 2019

Beginn: jeweils um 9:00 Uhr

Teilnahmegebühr: € 260,-

Zwei Teilnahmeplätze sind noch frei

Zum Inhalt:

Aufdeckung von Missverständnissen und Unklarheiten in der allgemeinen Kommandogebung

 

Warum Sie eine gutes und sauberes Hundetraining alleine, nicht bis an Ihr Wunschziel bringt.

 

Führen Sie Ihren Hund mit Körpersprache

 

Der richtige Einsatz Ihrer Stimme

Durch Aufmerksamkeit Verhalten formen

 

Durch „Grenzen setzen“ die Aufregung des Hund reduzieren

 

Wie Sie durch Ihre Stimmung die Stimmung Ihres Hundes positiv beeinflussen

 

Souveräne Hundeführung –Wie Sie Ihrem Hund Klarheit, Sicherheit und Gelassenheit vermittelt

 

Die innere Haltung –wie Sie Gelassenheit bekommen, durch bestimmtes Aufräumen überflüssiger

Überzeugungen gegenüber dem vermeidlich „anstrengendem“ Verhalten ihres Hundes

 

Wie und in welchen Situationen können Sie ein wichtiges Vorbild für Ihren Hund sein?

 

Vorstellung von mehreren Übungen für eine gute und praktische Hundeführung

 

Ziele setzen, die Sie mit Ihrem Hund erreichen wollen

 

Ein Plan entwickeln -allgemein und täglich

 

Selbstwahrnehmung und Selbsterziehung schulen, um der beste Hundeführer für seinen Hund zu werden.

©2018 by Inga Böhm-Reithmeier, www.besterhund.de

Inga Böhm-Reithmeier ist von der Stadt Rosenheim in Bayern lizensiert als Hundetrainerin nach §11 des Tierschutzgesetzes.

  • Facebook