top of page

Ein Praxis Wochenende für Mensch und Hund

in 83135 Schechen am 10. und 11. Februar 2024
 

DSC00847.jpg

Der Tellington TTouch® ist eine wirkungsvolle Körpertherapie für Tiere und Menschen.

 

Für jeden Hundefreund leicht zu erlernen und für jeden Hund eine Bereicherung.

Bei dieser Methode, lernt der Mensch mit seinen Händen unterschiedliche Griffe und Bewegungen mit der Haut des Hundes auszuführen, die dem Hund dabei helfen einerseits seinen Körper bewusster wahrzunehmen, als auch sich schneller und tiefer zu entspannen als bisher. Die einzelnen Berührungen sind für den Hund angenehme, jedoch ungewohnt. Dadurch entstehen neue Verknüpfung und der Hund lernt auf körperlichen Ebene dazu. Auch die konzentrierte Arbeit mit bestimmten Körperbereichen wie zum Beispiel, Ohren, Pfoten, Rute und Maul kann einem Hund dazu verhelfen Ängste und Traumata zu lösen, unsicheren Hunden wieder Vertrauen zu geben, verspannte Hunde wieder zu entspannten und aggressiven Hunden wieder eine Chance zugeben, sich positiv zu verändern.

Für alte und kranke Hunde ist der Tellington TTouch® stets eine Bereicherung, um Verspannungen zu lösen, Durchblutung zu fördern und um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren, besonders nach Operationen und Verletzungen.

Der Tellington TTouch® kann unruhigen Hunden die fehlende Ruhe zurückgeben und er hat sogar noch Wirkung über den Instinkt hinaus.

Das wunderbare an dem Tellington TTouch® ist, dass es jeder selbst erlernen kann. In diesem Wochenend-Workshop darfst Du mit Deinem Hund gemeinsam teilnehmen. Gemeinsam lernen wir unsere Hunde auf körperlichen Ebenen neu kennen und üben uns an den einzelnen TTouch® und die Arbeit mit bestimmten Körperregionen.

Der Tellington TTouch® macht uns Menschen selbst wacher und aufmerksamer für die Verhaltensweisen und Bedürfnisse unserer Hunde.

Der Tellington TTouch®, vergleichbar mit einer Kommunikation auf Zellebene, kann auch als Erste-Hilfe im Alltag eingesetzt werden.

Es wird in einer kleinen Runde gelernt: Maximal 6 bis 7 Teilnehmer.

Tellington TTouch®
für Hunde

Beschreibung:

Wie verhält man sich richtig, wenn der junge Hund zum Beispiel beim Spaziergang plötzlich eine tote Maus im Maul hat?

Schimpfen, Wegnehmen, Tauschen, Loben, Ignorieren, oder gleich eine Wurmkur kaufen?

Zu diesem Thema findet man tatsächlich viele widersprüchliche Tipps und Ratschläge.
In diesem Webinar beleuchten wir alle möglichen Techniken und erklären den Sinn und Unsinn, der einzelnen Wirkungen.
Denn nicht jede Lösung ist für jeden Hund in jeder Situation geeignet.

Aus Unsicherheit, er könne etwas finden und fressen, werden viele Hunde stark von ihren Besitzern kontrolliert, oder für ewig an die Leine verdonnert. Das muss nicht so bleiben!

Mit vielen anschaulichen Fallgeschichten aus dem Hundetrainer-Alltag werden effektive und sinnvolle Lösungen vorgestellt.

Seminarinformationen:

Seminarort: 83135 Schechen

(genauer Ort und Wegbeschreibung wird bei Anmeldung bekannt gegeben.)

Benötigst du eine Unterkunft in der Nähe, so sind wir bei der Suche gerne behilflich. Sprich uns einfach an.

Was sollte mitgebracht werden?

Dein Hund, gute Laune und einen Notizblock für deine eigenen Notizen. Damit es dein Hund bequem hat, wäre eine kuschelige Hundedecke ratsam. Am besten eine, auf der auch du noch Platz hast. Für dich selbst wäre eine gemütliche Kleidung ratsam. Bis auf in den Zwischendurch-Pausen werden wir uns nur im Seminarraum aufhalten.

Für Hunde, die noch wenig Seminarerfahren haben, ist manchmal eine Faltbox hilfreich. Sprich uns einfach an, wenn du noch Rat suchst.

Welche Hunde dürfen teilnehmen?

Bei uns ist jeder Hund willkommen! Um den allgemeinen Seminarfrieden zu bewahren, können läufige Hündinnen leider nicht dabei sein. Möchtest Du mit einem Hund teilnehmen, der aggressives Verhalten Hunden oder Menschen gegenüber zeigt, bedarf es in diesem Falle eine genaue Absprache mit mir persönlich. Wir werden dann gemeinsam überlegen, ob die Teilnahme für diesen Hund geeignet und möglich ist. Dazu kannst Du gerne bei mir direkt anrufen unter: 0151-24026721.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Ist eine Teilnahme auch ohne Hund möglich?

Natürlich. Manchmal lernt man sogar ohne den eigenen Hund noch mehr von den anderen Teilnehmern, als sonst mit seinem eigenen Hund, da wir dadurch uns besser auf das Geschehen um uns herum  konzentrieren können.

Tageablauf und Verpflegung:

Wir starten um 10:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr. Zum gemeinsamen Mittagessen kehren wir bei einem nahelegenden Wirt ein (Selbstzahler) und um 14:00 Uhr geht es weiter bis ca.17:00 Uhr mit dem Tellington TTouch®. Keine Sorge, Hund und Mensch bekommen zwischendurch genügend Pausen.

Wir achten darauf, dass es jedem gut geht:-)

Während des Tages stehen allen Teilnehmern kostenlos Kaffee und Kuchen sowie kalte Getränke zur Verfügung.

Teilnahmegebühr pro Person: 350,- €

​Im Preis enthalten sind die MwSt., Tagungsverpflegung bestehend aus frischen Kaffee, Kuchen und kalte Tagungsgetränke. Mittagsessen Selbstzahler.

Teilnehmerzahl:

Wir haben eine begrenzte Anzahl von 6 bis 7 Teilnahmeplätzen mit Hund.

Anmeldung:

Bitte sende uns eine Email an inga@besterhund.de mit Betreff:

Anmeldung zum Workshop: Tellington TTouch® für Hunde

 

 

Wir antworten innerhalb von 24 Stunden und senden Dir eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen, Workshop AGB´s und der Rechnung zu. Mit Eingang deiner Zahlung ist dir und deinem Hund die Teilnahme gesichert.

AGB´s für Seminare und Workshops - Bitte durchlesen, um spätere Missverständnisse zu vermeiden.

Für weitere Fragen zum Ablauf oder zur Organisation, bitte nicht scheuen und einfach anrufen oder eine Email schreiben.

bottom of page